19.04.2017

11.000 Mitarbeiter und Freunde der SAP zu Gast im Quartier Q 6 Q 7

• CRM und SAP organisieren „Family & Friends Shopping Experience“
• Über 60 Marken des Q 6 Q 7 Mannheim schnüren exklusives Paket für Shopping-Fans
• Q 6 Q 7-Chef Hoffmann: „Aktion verdeutlicht ausgeprägtes Netzwerk in die Region“

Schöner kann Shopping-Rummel nicht sein! 11.000 Mitarbeiter, Familienangehörige und Freunde der SAP in Walldorf nahmen für einen Abend „Q 6 Q 7 Mannheim. Das Quartier.“ in Beschlag. Unter dem Motto „SAP Family & Friends Shopping Experience – Spätschoppen“ mit Shopping und Schoppen hatten die über 60 Marken der neuen Shopping-Adresse Nummer 1 in der Metropolregion Rhein-Neckar gemeinsam mit dem Team der CRM – Center & Retail Management GmbH eingeladen und ein Paket geschnürt, wie es sich Shopping-Fans nur wünschen können. Von ausgewählten Angeboten über perfektes Musik-Entertainment bis hin zu dem Feinsten, was die Gastronomen in Q 6 Q 7 zu bieten haben, war alles dabei. Für CRM-Geschäftsführer Hendrik Hoffmann zeigte sich Q 6 Q 7 damit einmal mehr als „Local Player“ mit ausgeprägtem Netzwerk in die Region: „Wir wollen auch mit dieser Aktion neue Wege beschreiten, von Mannheimern für alle Mannheimer und unsere Freunde in der Region.“ Das Hauptquartier der SAP, die im Rahmen einer Technologie-Partnerschaft verschiedene Retail-Lösungen im Quartier im Einsatz hat, liegt im nur 30 Minuten entfernten Walldorf.

Die Mitarbeiter der SAP in und um Walldorf waren eingeladen, gemeinsam mit bis zu drei Begleitpersonen exklusiv zwischen 20 und 23 Uhr in Q 6 Q 7 zu shoppen. Insgesamt 11.000 Shoppingbegeisterte ließen sich dieses Angebot nicht entgehen. Entsprechend schnell war die Tiefgarage in Q 6 Q 7 und auch die in der Nachbarschaft ausgelastet.

Damit dieser exklusive Shopping-Abend eine runde Sache wurde, hatte die SAP gemeinsam mit der CRM für ein tolles Rahmenprogramm gesorgt: Im Basement empfing die Band „Royal Voicings“ die freudigen Shopper, während ausgewählte Walking Acts – Shoe-Shine-Boys, iPad-Zeichner, Ballonkünstler, Zauberer – die Kunden auf allen Ebenen der Mall unterhielten.

In erster Linie ging es aber natürlich um den Spaß beim Shoppen! Zahlreiche Marken lockten die Kunden mit attraktiven Angeboten auf ihre Verkaufsflächen. Andere starteten Sonderaktionen wie die Lotterie mit Glückskeksen bei Marc O'Polo, kostenlosen Hautanalysen bei Kiehl's oder einer kostenlosen Schmink-Aktion bei dm.

Lange Schlangen in die Mall waren der Beweis, dass die Angebote und Aktionen der Marken und Mietpartner den Geschmack der Besucher getroffen haben.

Tobias Gruber, Storemanager des „adidas Originals“-Store im Erdgeschoss von Q 7, war begeistert von der Aktion: „Dass ein so großes Unternehmen eine Einkaufsmall für ein paar Stunden exklusiv nutzen kann, das gab es noch nie. Eine tolle Idee und eine großartige Aktion!“ Die SAPMitarbeiter – ein sehr internationales Publikum – interessierten sich im „adidas Originals“-Store vor allem für die neuesten Schuh-Modelle. Ebenso stark nachgefragt: Alle Produkte, die das legendäre adidas-Logo deutlich sichtbar ziert. Die Kundenschlagen zogen sich bis ins Quartier hinein. „Am liebsten hätten wir noch eine Stunde länger aufgelassen.“ Sein Fazit: „Mehr davon!“

Für Jasmin Fritsch vom FC Bayern München Fan-Shop war die Aktion „ein rundum gelungener Abend mit vielen Attraktionen in der Mall und den Stores und gut gelaunten Shopping-Gästen.“ Und Anja Spohn, die für den Seidensticker-Store im Quartier verantwortliche Bezirksleitung, bilanzierte begeistert: „Das SAP-Event war für uns ein voller Erfolg! Sehr sympathische Kundinnen und Kunden haben viel Zeit und Lust mitgebracht bei uns einzukaufen. Das Quartier, wie auch unser Store, waren extrem gut gefüllt und trotz teilweise stressigen Situationen hat es einen riesen Spaß gemacht die SAP-Mitarbeiter und Freunde zu beraten.“

Wer lieber den Partner shoppen lassen und sich selbst entspannen wollte, dem stand die Q 6 Q 7-Gastronomie offen. Die Leckereien waren bei den 11.000 Besuchern so beliebt, dass bei der KÜCHE in Q 6 Q 7 noch schwer ein Platz zu bekommen war und „Oh Julia“ kaum mit dem Pizza-Backen hinterher kam.

„Wir als SAP freuen uns sehr, dass wir zusammen mit Q 6 Q 7 dieses exklusive Einkaufserlebnis für unsere Mitarbeiter und deren Freunde und Familien organisieren konnten“, sagte Lars Lamade, verantwortlich für den Sponsoringbereich Europa und Asien bei SAP. „Als Technologie-Partner sind wir nicht nur vom modernen und einzigartigen Konzept des Stadtquartiers überzeugt. Wir haben in Q 6 Q 7 auch verschiedene SAPLösungen im Einsatz und gemeinsam innovative Kundenerlebnisse entwickelt. Die Nähe zu unserem SAP-Hauptquartier in Walldorf macht Q 6 Q 7 sehr interessant als Anlaufstelle für Mitarbeiter und Kunden.“

„Dieser Abend hat uns gezeigt, dass Q 6 Q 7 ein attraktives Stadtquartier ist. Gerade unsere Marken-Partner und Shop-Betreiber schätzen solche neuen Wege der Kundenansprache und sind immer bereit, gemeinsam das ,Andere‘ auszuprobieren“, so CRM-Geschäftsführer Hendrik Hoffmann: „Die ,SAP Family & Friends Shopping Experience – Spätschoppen‘ war ein großer Erfolg. Diese Einschätzung bestätigen alle Beteiligten.“

 

Info Q 6 Q 7

Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. bietet über 65 Marken von Fashion bis Food auf drei Ebenen zum Shoppen und genießen. Q 6 Q 7 Mannheim verbindet einzigartige Shopping-Erlebnisse mit komfortablem Wohnen (78 Wohnungen), Arbeiten, Gesundheit und einem Fitness First Platinum Swim Club sowie dem Radisson Blu Hotel, Mannheim – mit 229 Zimmern inkl. 13 Long Stay Appartements mit Kitchenetten, sechs Juniorsuiten, drei Suiten und einer Präsidentensuite – sowie der Roof Bar mit einem atemberaubenden Blick über Mannheim.

Die Shops in der Mall haben von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet, REWE von 8 bis 22 Uhr und dm von 8 bis 20 Uhr.

Direkt im Stadtquartier befinden sich über 1.300 Parkplätze. Die Tiefgarage ist durchgehend geöffnet. Auf allen Ebenen befinden sich Familien- bzw. Behindertenplätze sowie E-Tankstellen. Jeder Stellplatz ist mit einer LED-Anzeige ausgestattet. Grün leuchtende LED-Anzeigen kennzeichnen die noch freien Stellplätze. Die Behindertenplätze sind durch eine blau leuchtende LED-Anzeige gekennzeichnet. Adresse für's Navi: Q 7, 23, 68161 Mannheim.


|
Q 6 Q 7- Informationsbüro

Ihr Kontakt für Fragen und Anliegen

So sieht hier die Zukunft aus

Das neue Stadtquartier schon jetzt entdecken!