28.09.2016

s.Oliver-Label „Q/S designed by“ präsentiert erstmals neues Ladenbau-Konzept

- Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier: Grand Opening am Donnerstag [29.09.2016] um 10 Uhr
- Geschäftsführer Hoffmann: „Wollen bei Retail-Konzepten neue Maßstäbe setzen“
- Digitale Foto-Walls und Selfie-Booth, um urbanen Lifestyle der Kunden aufzunehmen

Mit zahlreichen neuen Konzepten, die es so in Mannheim noch nicht gegeben hat, wird „Q6 Q 7 Mannheim – Das Quartier“ ab dem Grand Opening am Donnerstag [29.09.2016] um 10 Uhr seine Kunden begeistern. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der neu gelaunchten s.Oliver-Marke Q/S designed by, die erstmals ihr neues Ladenbau-Konzept präsentiert.


„Wir wollen mit Q 6 Q 7 bei den Retail-Konzepten neue Maßstäbe setzen“, betont Hendrik Hoffmann, Geschäftsführer der CRM – Center- und Retail-Management GmbH, die das Quartier Q 6 Q 7 Mannheim betreibt. „Die weitere Aufwertung der Mannheimer Innenstadt liegt uns sehr am Herzen. Das bedeutet konkret, dass wir einerseits bekannte und populäre Marken in unserem Stadtquartier anbieten werden, die bislang noch nicht in Mannheim vertreten waren und andererseits die Kundschaft mit neuen Konzepten überzeugen.“ Wie mit Q/S designed by.

Der Store zeigt sich auf einer Fläche von 160 Quadratmetern äußerst vielfältig und vereint Kontraste, wie Vintage Elemente mit schroffen Betonwänden oder industriell anmutende Gitterwände mit natürlichen Farbkonzepten. Mit der Gestaltung wird der „designed by“-Gedanke konsequent fortgesetzt und Raum geschaffen für die vielen Geschichten, die das junge Label noch zu erzählen hat. Wichtige Bestandteile des Storedesigns sind digitale Fotowalls und ein Selfie-Booth, die den urbanen Lifestyle der Kunden aufnehmen und wiederspiegeln: Einfach ein Foto im Selfie Booth machen, sein Q/S designed by-Outfit auf die Fotowalls hochladen und so seinen Style mit allen anderen Kunden teilen.

Zur Eröffnung im Zeitraum von 29. September bis 2. Oktober 2016 erwartet die Kunden eine coole Clubatmosphäre mit DJ & Bar und einer angesagten Fotobooth-Aktion, sowie die Möglichkeit sich live vor Ort mit einem Airbrush-Tattoo schmücken zu lassen. Darüber hinaus können sich die Kunden über 20 % Eröffnungsrabatt, Comeback-Gutscheine und stylische Q/S designed by-Goodies freuen. Der neue Q/S designed by Store befindet sich im 1. Obergeschoss im Quartier Q 6 Q 7 Mannheim.

 

 
Info Q 6 Q 7 & „Kleine Fressgasse“

- Mit dem „Grand Opening“ am 29. September 2016 um 10.00 Uhr eröffnen die Einzelhandels- und Gastronomieflächen sowie der Fitness First Platinum Swim Club im Stadtquartier Q 6 Q 7. Die Tiefgarage öffnet um 9.00 Uhr.
- „Midnight Shopping“: Am Freitag, 30.09.2016 sind die Ladengeschäfte in Q 6 Q 7 und der „Kleinen Fressgasse“ bis Mitternacht geöffnet.
- Zum Verkaufsoffenen Sonntag laden das Stadtquartier Q 6 Q 7 und die benachbarte "Kleine Fressgasse" am 02.10.2016 von 13 bis 18 Uhr.
- Das Radisson Blu Hotel, Mannheim nimmt am 17. Oktober 2016 seinen regulären Betrieb auf.
- Mietwohnungen, Büros und Praxen werden sukzessive entsprechend der Einzugstermine in den kommenden Wochen bezugsfertig.

DIRINGER&SCHEIDEL (www.dus.de) hat in Mannheim in den Quadraten Q 6 und Q 7 in vierjähriger Bauzeit ein Stadtquartier errichtet, das einzigartige Shopping-Erlebnisse mit komfortablem Wohnen (78 Wohneinheiten), Arbeiten, Gesundheit und einem Fitness First Platinum Swim Club sowie dem Radisson Blu Hotel, Mannheim – mit 229 Zimmern inkl. 13 Long Stay Appartements mit Kitchenetten, sechs Juniorsuiten, drei Suiten und einer Präsidentensuite – verbindet. Von der Bruttogeschossfläche von 117.181 Quadratmetern entfallen auf den Einzelhandel (einschließlich Gastronomie) 18.634 Quadratmeter gewerbliche Mietfläche. Hinzu kommen rund 4.120m² Fitness- und Wellnessfläche sowie Arztpraxen auf ca. 2.776 Quadratmetern.

Gleichzeitig hat DIRINGER&SCHEIDEL das Nachbargebäude „Kleine Fressgasse“ errichtet, auf dessen Bruttogeschossfläche von 37.969 Quadratmetern für den Einzelhandel 8.553 Quadratmeter gewerbliche Mietfläche entfallen. Dazu kommen 5.226 Quadratmeter Büromietfläche und 7 moderne Mietwohnungen.

In der dreigeschossigen Tiefgarage unter beiden Gebäudekomplexen entstanden 1.376 Stellplätze. Es sind mehr als 1.000 Arbeitsplätze entstanden. Projektpartner für Architektur und Design war Blocher Blocher Partners, Mannheim (www.blocherblocher.com).

Mehr Informationen im Internet unter www.q6q7.de.


|
Q 6 Q 7- Informationsbüro

Ihr Kontakt für Fragen und Anliegen

So sieht hier die Zukunft aus

Das neue Stadtquartier schon jetzt entdecken!