28.08.2016

Bauarbeiten aktuell: Nächsten Monat um Q 6 Q 7 und „Kleine Fressgasse“ [September]

- Vier Jahre Bauzeit neigen sich dem Ende zu
- Einzelhandelsflächen im Stadtquartier Q 6 Q 7 eröffnen am 29. September
- Heinz Scheidel dankt Nachbarn für Geduld und Kompromissbereitschaft während Bauzeit

Auf Mannheims größter Baustelle seit der Errichtung des Schlosses läuft der Endspurt: Nach vierjähriger Bauzeit und dem Einsatz von über 2.000 Bauarbeitern und Handwerkern über den gesamten Zeitraum aus mehr als 200 Firmen eröffnet das Stadtquartier Q 6 Q 7 am 29. September 2016 um 10 Uhr seine öffentlichen Handels- und Gastrobereiche. Bis dahin haben die Shopausbauer noch einiges zu tun. Der Ausbau der Büro- und Praxisflächen sowie der Wohnungen sind ebenfalls weit fortgeschritten und werden den Einzugsterminen der Mieter entsprechend sukzessive in den kommenden Wochen fertiggestellt.

Mit dem Grand Opening der Einzelhandelsflächen und der gesamten Gastronomie am Münzplatz am 29. September wird Q 6 Q 7 seinen Platz in der Mannheimer City einnehmen. Mannheim und die Region fiebern diesem Tag bereits entgegen. Auch der Bauherr hat diesen Tag fest im Blick. Heinz Scheidel, geschäftsführender Gesellschafter der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe: „Mein Dank gilt natürlich allen, die nach Kräften an Q 6 Q 7 mitgebaut haben. Besonders möchte ich mich aber bei unseren Nachbarn, den Anwohnern und Gewerbetreibenden rund um Q 6 und Q 7 bedanken – vor allem dafür, dass sie immer bereit waren, mit uns gemeinsam konstruktiv an möglichst erträglichen Lösungen und Kompromissen zu arbeiten.“

Auch für die Einzelhändler ist das Ende der Bauphase – rechtzeitig vor dem Weihnachtsgeschäft – von großer Bedeutung. Scheidel: „Uns war immer bewusst, welch große Belastung die Baustelle für die direkten Anwohner und den umliegenden Einzelhandel bedeutete. Deshalb haben wir, wo immer es möglich war, auf die Anliegen unserer Nachbarn Rücksicht genommen – vom kontinuierlichen Dialog mit den Anwohnern bis hin zur Verschiebung von Bau- und Absperrzeiten.“


Abbau des D&S Info-Containers Ende September

Die Anwohner rund um Q 6 Q 7 wurden zu Beginn der Bauarbeiten wöchentlich, später dann monatlich über kurz- und mittelfristig bevorstehende Bautätigkeiten, aber auch etwa Straßensperrungen, informiert. Vor Ort konnten sie mit Albert Geschwill im Q 6 Q 7-Informationsbüro ihre Anliegen besprechen, darüber hinaus die üblichen Kommunikationswege wie Telefon, E-Mail, Website und soziale Medien nutzen. Mit der „September-Information“ an die Nachbarn rund um Q 6 Q 7 endet nun die „Baustellen-Kommunikation“. Der Beratungscontainer vor R 5 wird mit der Eröffnung von Q 6 Q 7 abgebaut. Selbstverständlich ist DIRINGER & SCHEIDEL weiterhin telefonisch und unter info@q6q7.de erreichbar.

Frank Zschippig, Leiter Hochbau und Projektleiter Bau Q 6 Q 7 der DIRINGER & SCHEIDEL Bauunternehmung: „Wo sich jetzt die Bauarbeiten dem Ende zuneigen, möchte auch ich mich im Namen der Bauleitung bei den Anwohnern und der Stadt Mannheim für das große Verständnis und die konstruktive Zusammenarbeit bedanken. Wir alle freuen uns, gerade die Nachbarn, mit denen wir häufiger Kontakt hatten, ab 29. September bei uns im Stadtquartier Q 6 Q 7 zu begrüßen.“


Die letzten Bauarbeiten

Auf den meisten Etagen in Q 6 Q 7 sind die Bauwerkzeuge inzwischen den Reinigungsutensilien gewichen. „Wir putzen Q 6 Q 7 jetzt heraus“, wie Frank Zschippig schmunzelnd erläutert, konkret: Saugen, putzen, nacharbeiten, das steht primär auf dem September-Plan. Jetzt, Ende August, sind bereits mehr als 90 Prozent der Einzelhandelsflächen an die künftigen Mieter übergeben und werden von diesen, beziehungsweise deren Ladenbauern, eingerichtet. Das zeigt sich auch an den Mitarbeiter-Zahlen, die bei den von DIRINGER & SCHEIDEL beauftragten Handwerkern auf 600 sinken. Dafür sind jetzt mehr als 300 Mitarbeiter der Shopausbauer in Q 6 Q 7 aktiv.

Vor allem Malerarbeiten werden noch bis kurz vor der Eröffnung in einzelnen Bereichen der Handelsflächen stattfinden.

Die Arbeiten in der Tiefgarage werden in den nächsten Tagen abgeschlossen. Der Betreiber der Parkflächen wird anschließend die Ausstattung einbauen lassen – also etwa Schrankanlagen, Kassenautomaten und Ampeln. (Das elektronische Parkleitsystem, das für jeden einzelnen Stellplatz per grüner oder roter Leuchte „frei“ oder „belegt“ signalisiert, ist bereits installiert.)

In den Wohnflächen laufen ebenfalls die Arbeiten weiter. Die Wohnungen werden sukzessive ab Mitte Oktober an die künftigen Mieter übergeben. In den Büroflächen in der benachbarten „Kleinen Fressgasse“ läuft der Innenausbau, hier sind die ersten Übergaben an die Mieter für den 1. Dezember 2016 terminiert.

Im Radisson Blu Hotel, Mannheim läuft auf den Ebenen 3 und 4 die Möblierung, im 5. und 6. Geschoss die letzten Innenausbau-Arbeiten. Das Hotel nimmt am 17. Oktober 2016 seinen regulären Betrieb auf.


Info Q 6 Q 7 & „Kleine Fressgasse“
- Mit dem „Grand Opening“ am 29. September 2016 um 10.00 Uhr eröffnen die Einzelhandels- und Gastronomieflächen sowie der Fitness First Platinum Swim Club im Stadtquartier Q 6 Q 7. Die Tiefgarage öffnet um 9.00 Uhr.
- „Midnight Shopping“: Am Freitag, 30.09.2016 sind die Ladengeschäfte in Q 6 Q 7 bis Mitternacht geöffnet.
- Zum Verkaufsoffenen Sonntag lädt das Stadtquartier Q 6 Q 7 am 02.10.2016 von 13 bis 18 Uhr.
- Das Radisson Blu Hotel, Mannheim nimmt am 17. Oktober 2016 seinen regulären Betrieb auf.
- Mietwohnungen, Büros und Praxen werden sukzessive entsprechend der Einzugstermine in den kommenden Wochen bezugsfertig.

DIRINGER & SCHEIDEL (www.dus.de) hat in Mannheim in den Quadraten Q 6 und Q 7 in vierjähriger Bauzeit ein Stadtquartier errichtet, das einzigartige Shopping-Erlebnisse mit komfortablem Wohnen (78 Wohneinheiten), Arbeiten, Gesundheit und einem Fitness First Platinum Swim Club sowie dem Radisson Blu Hotel, Mannheim - mit 229 Zimmern inkl. 13 Long Stay Appartements mit Kitchenetten, sechs Juniorsuiten, drei Suiten und einer Präsidentensuite - verbindet. Von der Bruttogeschossfläche von 117.181 Quadratmetern entfallen auf den Einzelhandel (einschließlich Gastronomie) 18.634 Quadratmeter gewerbliche Mietfläche. Hinzu kommen rund 4.120m² Fitness- und Wellnessfläche sowie Arztpraxen auf ca. 2.776 Quadratmetern.
Gleichzeitig hat DIRINGER & SCHEIDEL das Nachbargebäude „Kleine Fressgasse“ errichtet, auf dessen Bruttogeschossfläche von 37.969 Quadratmetern für den Einzelhandel 8.553 Quadratmeter gewerbliche Mietfläche entfallen. Dazu kommen 5.226 Quadratmeter Büromietfläche und 7 moderne Mietwohnungen.
In der dreigeschossigen Tiefgarage unter beiden Gebäudekomplexen entstanden 1.376 Stellplätze. Es sind mehr als 1.000 Arbeitsplätze entstanden. Projektpartner für Architektur und Design war Blocher Blocher Partners, Mannheim (www.blocherblocher.com).

Mehr Informationen im Internet unter www.q6q7.de.


|
Q 6 Q 7- Informationsbüro

Ihr Kontakt für Fragen und Anliegen

So sieht hier die Zukunft aus

Das neue Stadtquartier schon jetzt entdecken!