29.01.2016

Bauarbeiten aktuell: Nächsten Monat rund um das Stadtquartier Q 6 Q 7 und „Kleine Fressgasse“

  • Innenhof von Q 6: Wärmeverbundsystem-Außenputz wird angebracht

  • Glaskuben in den Hotelgeschossen zur Fressgasse werden in Q 7 vervollständigt

  • Abbau Hochbaukran: Konkordienstraße am 3. und 4. Februar teilweise gesperrt

Auf der Großbaustelle des Stadtquartiers Q 6 Q 7 beginnen jetzt die Außenbereichs-Arbeiten mit der Herstellung der ersten Gehwegflächen. Im Bereich Q 6 konzentrieren sich die Bauarbeiten derzeit vor allem auf den Innenhof und die Wohnungen. Im Gebäudeteil Q 7 läuft ebenfalls der Innenausbau auf Hochtouren, ebenso die Verglasungsarbeiten der „Kuben“ in den Hotelgeschossen zur Fressgasse hin. Auch der Gebäudebereich „Kleine Fressgasse“ steht derzeit im Zeichen des Innenausbaus. Zum Abbau des Hochbaukrans K3 ist die Konkordienstraße am 3. und 4. Februar teilweise gesperrt.

Im Gebäudeteil Q 6 kann im Innenhof dank der günstigen Witterung jetzt das Wärmedämm-Verbundsystem – also der Außenputz – angebracht werden. Zur Fressgasse hin werden die Glasgeländer der Balkone angebracht. In den Wohnungen selbst erfolgen die Fliesenarbeiten für Wände und Böden in Bad und Küche. Die Estricharbeiten werden weiter geführt. In den Treppenhäusern werden die Natursteinbeläge auf den Treppen angebracht.

In der Mall in Q 6 beginnen die Fliesenarbeiten. Des Weiteren werden die abgehängten Trockenbau-Decken montiert.

Im Gebäudeteil Q 7 erfolgen die restlichen Verglasungsarbeiten, insbesondere an den großen, würfelähnlichen Kuben-Fenstern der Hotelgeschosse an der Fassade zur Fressgasse hin – einschließlich des großen Glaskubus, der den Eingangsbereich des Hotels bildet.

In der Mall in Q 7 laufen die Estricharbeiten auf Hochtouren mit drei Arbeitskolonnen, die ihre Arbeit im direkten Anschluss im Hotelbereich fortsetzen.

Zudem läuft im Hotel der Innenausbau in den Hotelzimmern: Heizung, Lüftung, Sanitär und Trockenausbau. Im Konferenzbereich im 6. Obergeschoss werden die Verputzarbeiten vollendet.

Gebäudekomplex „Kleine Fressgasse“
Im Bereich „Kleine Fressgasse“ gehen die Trockenbau- und Haustechnik-Arbeiten weiter, ebenso die Verlegung der Hohlraumböden.

Rund um den gesamten Gebäudekomplex Q 6 Q 7 und „Kleine Fressgasse“ werden die letzten Gerüstelemente abgebaut, nachdem alle Architekturbeton-Elemente angebracht sind und die Fassade vollständig verschlossen ist. Jetzt wird der Außenbereich in Angriff genommen, beginnend mit der Herstellung der Gehwegflächen an der Ecke Q 5 / Konkordienstraße.

An und in der Tiefgarage laufen die Belagsarbeiten an allen Ein- und Ausfahrten und anschließend in den innenliegenden Ladehöfen (Konkordienstraße). Die Bodenbeschichtungsarbeiten konzentrieren sich in der Tiefgarage auf das 2. und 4. Untergeschoss, UG 3 ist bereits abgeschlossen.

Für den Abbau des Hochbaukrans K3 ist eine teilweise Sperrung der Konkordienstraße für den Durchgangsverkehr vom 3. Februar, 7 Uhr bis 4. Februar um 24 Uhr erforderlich. Die Sperrung betrifft den Bereich R 6 / Q 6 und R 7 / Q 7.

Die Zu- und Abfahrt für Sonderberechtigte / Anlieger von R 7 und Q 7 ist über den Friedrichsring gesichert. Die Zu- und Abfahrt für Sonderberechtigte / Anlieger von R 6 ist gewährleistet. Das Fahren entgegen der Einbahnrichtung zwischen Q 7 und R 7 ist zugelassen. Zur Gewährleistung von Baustellenanfahrten besteht in der Sperrphase entlang der Seite zu R 7 und Q 7 absolutes Halteverbot.

Info Q 6 Q 7 & „Kleine Fressgasse“
DIRINGER & SCHEIDEL (www.dus.de) errichtet in Mannheim in den Quadraten Q 6 und Q 7 ein Stadtquartier, das einzigartige Shopping-Erlebnisse mit komfortablem Wohnen (78 Wohneinheiten), Arbeiten, Gesundheit und Fitness sowie dem zukünftigen Radisson Blu Hotel Mannheim – mit 229 Zimmern inkl. 18 Long Stay Appartements mit Kitchenetten, sechs Juniorsuiten, drei Suiten und einer Präsidentensuite – verbindet. Von der Bruttogeschossfläche von 117.181 Quadratmetern sind für den Einzelhandel (einschließlich Gastronomie) 18.634 Quadratmeter gewerbliche Mietfläche vorgesehen. Hinzu kommen rund 4.120m² Fitness- und Wellnessfläche sowie Arztpraxen auf ca. 2.776 Quadratmetern.

Gleichzeitig errichtet DIRINGER & SCHEIDEL das Nachbargebäude „Kleine Fressgasse“, auf dessen Bruttogeschossfläche von 37.969 Quadratmetern für den Einzelhandel 8.553 Quadratmeter gewerbliche Mietfläche entfallen. Dazu kommen 5.226 Quadratmeter Büromietfläche und 7 moderne Mietwohnungen.

In der dreigeschossigen Tiefgarage unter beiden Gebäudekomplexen entstehen 1.376 Stellplätze. Es werden mindestens 1.000 Arbeitsplätze entstehen. Projektpartner für Architektur und Design ist Blocher Blocher Partners, Mannheim (www.blocherblocher.com). Eröffnungstermin der Einzelhandelsflächen von Q 6 Q 7 ist im Herbst 2016.


|
Q 6 Q 7- Informationsbüro

Ihr Kontakt für Fragen und Anliegen

So sieht hier die Zukunft aus

Das neue Stadtquartier schon jetzt entdecken!